Alle Produkte von Felsenzucker werden nach österreichischer Zuckerbäckerkunst, aus hochwertigen und möglichst regionalen Rohstoffen handgefertigt. Viele verwendete Früchte stammen aus meinem eigenen Garten oder aus den Gärten meiner Familie. Das Sortiment wird saisonal angepasst um auf alles, was die Tiroler Landschaft an Köstlichkeiten hergibt zurück  greifen zu können. Natürlich gibt es auch Rohstoffe wie etwa Bananen oder Kokos, die nicht regional verfügbar sind. Aus diesem Grund wird die Auswahl an solchen Produkten relativ klein gehalten, zudem wird im Einkauf auf faire Bedingungen für die Erzeuger in den Ursprungsländern geachtet.

Bei Rohstoffen tierischen Ursprungs wird besonders auf eine artgerechte Haltung sowie einen humanen Umgang mit den Tieren geachtet. Wer mich schon einmal besucht hat weiß auch, dass ich selbst stolze Halterin von drei ganz zauberhaften Hühnern bin. Dabei lege ich großen Wert auf genügend Auslauf, ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten um ihre Neugierde zu stillen und natürlich Futter in bester Qualität. Dasselbe erwarte ich von den Erzeugern der Produkte, die ich für Felsenzucker verwende. Dafür stehe ich jeweils in engem persönlichen Kontakt.